Montag, 14. Januar 2013

Auf in eine neue Runde...

Irgendwie hat es lange gedauert, bewußt in diesem Jahr, dem Zweitausenddreizehnten, anzukommen. Es rauschte alles vorbei und plötzlich hing ein anderer Kalender an der Wand. Vielleicht war unbewußt der 21.12.12 ein Jahreswechsel - das "Masse(n)feld" hat gewirkt, ob man wollte oder nicht.
Wie dem auch sei, nun habe ich schon einige Male die 2013 geschrieben und es fühlt sich gut an.

Ich wünsche Euch allen, den Lesenden und den Schreibenden, dass es ein gehaltvolles, gutes Jahr wird mit vielen olfaktorisch-sinnlichen Überraschungen und Erfahrungen. Möge es gelingen!
Und  ich freue mich schon auf Eure Kommentare (die tun so "s..gut"). DANKE für die 2012er.

"Male" z.Zt. A3-Blätter voll, um meine Projekte für 2013 zu strukturieren. Da wird es Duftspuren geben, hinterfragen von Begriffen, die Wilde Möhre bekommt wieder ihren Platz, osmologisch Betrachtendes, lehrreiches und weiterbildendes zur Duftkommunikation  und dieses Jahr ganz sicher etwas über Anna Magdalena v. Tautenburg und ihrer Halskette (mit Duftbehältern), einer 400 jährigen Zeitzeugin, das Einzige, dass von Maria Magdalena geblieben ist ...

Bilder für das Alte und für das Neue:

Die Kräuter des alten Jahres geben den Segen für das neue Jahr
Jena begrüßt 2013
In den Start"knospen"
Der Thymian, er zeigt sich...


Kommentare:

  1. Da wird aus einem banalen Zahlenwechsel plötzlich ein ganz heimeliges und angenehmes Ereignis.

    Wunderbare Aussichten, ich freu mich schon,

    alles Liebe und auf bald mit Marzipan und Käsespätzle ;) Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja! ...und was für Aussichten! ...und dann winken noch diese Käsespätzle, mit gerösteten Zwiebeln und einem Käse, der ganze Welten aus den Angeln heben kann. Ein genußvoller Einstieg...

      Löschen
  2. ui, dein thymian kann ja durchaus mit unserem mithalten!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, dann hat es ja doch geholfen, ihn jeden Tag zu be(lieb)äugeln. Er scheint sich daran zu erinnern, dass er ja ein Held ist. Ein Mutiger, der seinen Platz gut behaupten kann und will. ...dafür ignoriert er sogar Kälte und Schnee.

      Löschen
  3. Liebe Christine,
    wünsch dir auch ein wunder-volles 13er Jahr!! Dein Feuerfoto lässt auf wirbelnde, kreative Erfahrungen schließen ;-)))), jedenfalls gefällt es mir sehr!
    Lass es dir gut gehen und all deine Pläne mögen gelingen!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen