Freitag, 12. August 2011

Herzlich Willkommen



zum olfaktorischen Duftgespräch. Ich lade Sie ein, an dieser Duftkommunikation teilzuhaben.

Manchmal wird es auch ein "Duft-Palaver" sein, manchmal Wissenswertes, manchmal eigene Erfahrungen und manchmal ein Blick in die Duftliteratur...

Ich möchte die andere Seite der ätherischen Öle, ihr kommunikatives Potential  und ihre psycho-soziale Erfahrungs- und Erlebniswelt ergründen.

Eine Welt ohne Geruch, ohne die Möglichkeit ihrer  geruchlichen Wahrnehmung, ähnelt einem einsamen, orientierungslosen Gang durch eine kalte, kahle Nebellandschaft.

Der Geruch, ob als „leichter“ kompromittierender Geruch oder als Wohlgeruch, verfügt über eine phänomenale Polarisierung in unserem Wahrnehmungsempfinden und unserem ganz individuellem emotionalem Erleben.
Durchs Leben zu „schnüffeln“ ist eine Abenteuerreise und so manche Lebenstrüffel sind dabei zu finden.
Die olfaktorische Wahrnehmung, das Duftmolekül(Duftquelle) und die Duftinformation, sind die Drei in diesem Bunde.  

Ohne das Olfaktorische ist der Duft ein Einzelgänger, schön, aber unbemerkt. Vermutlich wäre das dem Duft relativ egal, aber wir würden etwas vermissen und verpassen. 

Das Leben um uns herum „riecht“, im doppelten Sinne, sonst wären wir wohl alle nicht hier…

Herzlichst   Christine 

Kommentare:

  1. Liebe Christine,

    ich freue mich auf Deine Duftgespräche und Deinen reichen Erfahrungsschatz.
    Herzliche Grüße
    Monika
    APFD

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, ich freue mich, dass eine so erfahrene "Duftfrau" nun auch unter die Blogger gegangen ist!
    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  3. Noch einmal, es braucht noch etwas Übung:

    Liebe Monika und liebe Sabrina,

    herzlichen Dank für die freundlichen Begrüßungsworte. Ich werde mein Bestes tun, damit es eine dufte(nde)Kommunikation wird. Ich freue mich, dass Ihr hier seid.

    Herzlichst
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christine,

    schöner Blog. Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß beim Schreiben. Du hast mich dazu inspiriert, wieder meinen eigenen Blog zu reaktivieren und fortzusetzen.

    Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Christine,
    ich freue mich auf spannende Duftgespräche und auch von mir herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit diesem Projekt.
    Herzliche Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tina, lieber Thomas und liebe Manuela,

    zu allererst möchte ich um Nachsicht bitten, dass sich die Kommentare erst jetzt zeigen, ich bin mit manchen Funktionen noch nicht ganz vertraut. Aber jetzt habe ich es "geschnallt"!
    Für die Glückwünsche bedanke ich mich bei Euch sehr aufgeregt und herzlich. Wow, tut das gut!

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tina,
    auf die Zusammenarbeit mit Dir freue ich mich auch und auf den Austausch mit Dir. Dein ÄÖ-Handling ist sehr spannend und bereichernd.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Thomas,
    das klingt ja fantastisch, diese Deine "edelschreibkultur". Sie erweckt in mir einen angenehmen Geruch von blau-viletter Tinte auf sattem gutem Papier. Es freut mich, wenn Deine Inspiration wieder Lust bekommen hat.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Manuela,
    es ist mir ein Vergnügen mit Dir wieder in Duftgespräche zu versinken und darüber die Zeit zu vergessen.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christine,

    Deine Einladung ist zwar schon ein wenig her, aber ich folge ihr gern. Dein Blog ist ganz wunderbar.
    Ich wede lesen, lesen, lesen und auch schnuppern.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen